Posts

Flamenco trifft auf Kuckucksuhr - eine weitere kulinarische Perspektive

Bild
FLAMENCO TRIFFT AUF KUCKUKSUHR - eine weitere kulinarische Perspektive 💃🐦

Lecker! Spanische Spezialitäten! Heute wurde gekocht! 😋 

Zum Kochen gehört natürlich auch das Einkaufen. Gut gelaunt machten wir uns mit unseren Einkaufslisten und ein bisschen Geld 💶 im Gepäck, auf den Weg zum Supermarkt 🏪. Wir kauften alle nötigen Lebensmittel ein, dabei fiel es uns nicht immer leicht, das richtige Produkt zu wählen. Wichtig war uns allerdings, nur Bio Produkte in den Einkaufswagen zu legen 🍅🍤. 

Nach dem Einkauf ging die Arbeit für uns erst richtig los,wir schnippelten das Gemüse fleißig und bereiteten das Fleisch zu. Ich würde mal behaupten, alle hatten Spaß am Kochen und freuten sich auf das schmackhafte Ergebnis 😋.


Sehr lecker!!


Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!

Katharina

Improvisationstheater Update

Improvisationstheater 🎭 - Update 

Freitag, letzter Tag der Projektwoche. Die Frage, was sehen wir uns als nächstes an? Worüber wollen wir berichten? 
Antwort: Das Improvisationstheater in der Aula des Märkischen Gymnasiums Iserlohn lockt uns!
Aber was ist das überhaupt? 😕

Improvisationstheatherist eine Aufführung, die total spontan getätigt wird.
Dabei hat das Publikum Einfluss auf fast alles:

Sie geben Themen, Gegenstände und Personen vor... Aber auch den Ort der Szene.  Und, zu unserer Überraschung konnten auch WIR über die Gestik entscheiden: Soll die Person lachen? Tanzen? Was sagt Angela Merkel? Wohin läuft die Person und was für Bewegungen macht sie? Wie kommen drei Personen von verschiedenen Orten zu einem tragischen Tod auf Grund einer Spritze? Aber auch Klimaaktivisten waren vertreten und haben kräftig demonstriert...

So kam es dazu, dass man von einem Bademantel gebräunt wurde und die Thermoskannen immer wieder zum Besitzer flogen... (dank des Teleshoppings 😉). 

Haben wi…

Blogger: Katharina

😝 Ich über mich: KATHARINA 😝

Ich bin Katharina und Schülerin der Klasse 8e. 

Die Profilwoche habe ich bei den Projektwochenbloggern verbracht und war angenehm überrascht. Ich habe viel neue Leute und unbekannte Kulturen kennengelernt. 
Außerdem habe ich einiges dazu gelernt und großen Spaß gehabt. 
Besonders hat mir an den Projektwochenbloggern gefallen, dass man nicht immer nur in einem Projekt ist, sondern zu den anderen Gruppen gehen konnte. Somit waren die Tage abwechslungsreich und vielseitig, da ich jeden Tag etwas anderes erleben durfte 😃. 

Katharina

Blogger: Lukas S.

😀 Ich über mich: Lukas S. 😀Ich heiße Lukas S. und bin in der Klasse 8a.

In der Profilwoche wurde ich in das Projekt ,,Projektwochen-Blogger" 📝eingeteilt.
Anfangs hatte ich nicht wirklich Lust auf das Projekt, aber mir machte es nach dem ersten Tag sehr viel Spaß, da das Projekt sehr vielseitig ist und ich viel Neues erlebte 💡.
Besonders interessant fand ich die kulinarischen Einblicke der Kulturen aus den anderen Ländern, wie z.B. das Essen 😋. Nochmals vielen Dank für die "Essensproben"!

Euer Lukas S.
































Rund um den Hund - Ein Besuch im Tierheim

Rund um den Hund - Ein Besuch im Tierheim 🐇🐕🐈

Heute waren wir im Tierheim. 
Der Tierschutzverein wurde am 1.11.1951 gegründet und das erste Tierheim in Iserlohn endstand im Jahre 1956. Seit 1974 findet ihr das Tierheim hier:
Hugo-Schultz Straße 15, 58640 Iserlohn

Wer sind die Bewohner?
Neben Hunden🐩🐕 wohnen dort auch Katzen 🐈, unzählige Kaninchen 🐇, aber auch Tauben 🐦, die ein neues Zuhause suchen.

Wieso leben so viele Tiere im Tierheim?
Dies hat mehrere Gründe, z.B. informieren sich viele Menschen vorher nicht über die Bedürfnisse, die ein Haustier hat. 
Dann gibt es sogenannte Listenhunde. Die Halter dieser Hunde müssen eine spezielle Prüfung absolvieren, die viele nicht besitzen.
Es gibt aber auch illegale Händler, die die Tiere an der Grenze abfangen. Diese Händler wollen die Tiere in das Land einführen und Geld mit ihnen verdienen. 
Ein weiterer Grund, warum Tiere im Tierheim leben, ist Geld- und Zeitmangel der Besitzer. 

Was genau macht das Tierheim? Worauf wird Wert gelegt?
- Ver…

In 5 Tagen um die Welt - Kanada

Bild
In 5 Tagen um die Welt - Kanada 🍁

Heute war ich für kurze Zeit bei dem Projekt "In 5 Tagen um die Welt". 
Die Gruppe war gerade dabei, die Regeln für eines der nationalen Spiele in Kanada zu besprechen. 
Wisst ihr, welches Spiel ich meine?
Richtig! Lacrosse! 🥍

Der Kurs, bestehend aus Schülern der Klassen 5 - 7, übte in der Sporthalle die richtige Haltung des Schlägers. 

Anschließend ging es los! Die Spiele konnten beginnen! 🏆

Frau Hörstemeier und Frau Lenzen (beides Englischlehrerinnen) erklärten, dass sie den Schülern einen Einblick in die unterschiedlichen Länder geben wollten, die kaum oder gar nicht mehr auf dem Lehrplan stehen. Der Fokus lag bisher auf den Ländern Irland, Japan und Australien.

Beim Spiel hatten die Kinder viel Spaß und machten gut mit 👍.
Die Schüler selbst fanden Lacrosse spannend und abwechslungsreich.



Vivien Maske